Termine

<<  Mai 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Zufallsbilder

Homepage-AWARD

Abstimmen bei Schulhomepage.de

Start
Dezember 2015: Ein Blick zurück und einer nach vorn ... Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 18. Dezember 2015 um 00:20 Uhr

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, Zeit innezuhalten und einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu richten.

Für uns alle brachte schulisch das Jahr erhebliche Veränderungen, geprägt durch den Umzug von der Unterstraße zum Lenneplatz und der damit verbundenen Integration der beiden Schulen zur Franz-Dinnendahl-Schule und dem Auslaufen der Helene-Lange-Schule zum Ende des Schuljahres 2014/15.

Dies bedeutet für euch, die Schülerinnen und Schüler:neue Lehrerinnen und Lehrer, andere Mitschülerinnen und Mitschüler und für viele von euch ein neuer, weiterer Weg, ein neues Gebäude, das auch für euch alle durch eine geänderte Raumverteilung, durch moderne Info-Vitrinen und ein tolles Wandgemälde verschönert, modernisiert wurde.

Nach fünf gemeinsamen Monaten hier am Lenneplatz können wir feststellen, dass alles gut geklappt hat, die Integration problemlos erfolgt ist und wir alle uns hier vor Ort wohlfühlen.

Dazu haben sicherlich auch die vielen gemeinsamen schulischen Aktivitäten - wie zum Beispiel der Business-Knigge, das Projekt "Heimatsucher", der Besuch der Berufsbildungsmesse Vocatium und die Anschlussfahrten der Klassen 10 beigetragen.Die bisherigen mündlichen Prüfungen im Fach Englisch waren überaus erfolgreich, dies wird erfahrungsgemäß für die noch anstehenden Prüfungen ebenfalls der Fall sein.

Das Kalenderjahr werden wir mit einem Basketballturnier am Freitag, den 18. Dezember 2015 beenden, dann beginnen auch für Ihre Kinder / euch durch die beiden beweglichen Ferientage schon die Weihnachtsferien.

Das neue Jahr 2016 startet dann sehr schnell mit den Online-Anmeldungen zu der weiteren Schullaufbahn Ihres Kindes / von euch, den Halbjahreszeugnissen und danach beginnt auch schon die intensive Vorbereitung auf die Zentralen Abschlussprüfungen, die zu den bekannten Terminen im (Wonne)monat Mai stattfinden.

Und dann müssen wir den Blick auf den Abschluss Ihres Kindes / von euch richten, damit dieser Tag ein einmaliger im Leben Ihres Kindes / in eurem Leben wird und bleibt. Erste Vorüberlegungen und Gespräche sind sowohl auf Seite Ihres Kindes / eurer Seite wie auch im Kollegium schon gelaufen.

Anschließend beginnt für Ihr Kind / euch entweder der Einstieg in die Berufsausbildung oder die Fortsetzung der schulischen Laufbahn. Hierzu sollten Sie / solltet ihr die noch verbleibende Zeit für ntensive Gespräche und noch weitere Informationen nutzen. Wir als Schule sind uns sicher Ihr Kind / euch umfassend in verschiedenster Form beraten zu haben und stehen natürlich auch weiterhin bei Fragen zur Verfügung.

Für die bevorstehende Zeit wünsche ich - auch im Namen des gesamten Kollegiums - Ihnen / euch ruhige, besonnene Tage, für die die Feiertage besinnliche Stunden, für die Ferien eine gute Erholung und für das neue Jahr alles erdenklich Gute!

W. Gallheber
1. Realschulkonrektor

 
Helene Lange meets Franz Dinnendahl ... Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 17. September 2015 um 02:18 Uhr

Seit September 2015 schmückt ein großes Wandbild unser Erdgeschoss. Es symbolisiert das Zusammenwachsen von Franz-Dinnendahl- und Helene-Lange-Schule unter einem Dach am Lenneplatz. An einem Kennenlerntag für die Schülerinnen und Schüler beider Realschulen im vergangenen Schuljahr war dieses als eines von mehreren Motiven per Abstimmung ausgewählt worden, um im vergrößerten Maßstab auf eine große Wandfläche im Schulfoyer übertragen zu werden.

Und unser Bild erzählt eine wahre Geschichte - wir sind tatsächlich zusammengewachsen!

 
Unser letztes Schuljahr beginnt ... Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 10. August 2015 um 00:30 Uhr

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, Sie hatten / ihr hattet erholsame Ferien, so dass wir gemeinsam in das entscheidende 10. und letzte Schuljahr Ihres Kindes / eurer Schullaufbahn einsteigen können und dieses auch erfolgreich zu einem guten Abschluss bringen!

Vieles in diesem Schuljahr ist für uns neu, sei es für einige der Standort, für andere verschiedene Lehrerinnen und Lehrer, eine neue oder auch alte Anschrift, in einigen Fällen eine neue Telefonnummer, ebenso die Faxnummer und die E-Mail-Adresse, ein neuer und oftmals längerer Schulweg, neue Stundenzeiten und Pausen und und und ... aber ich glaube, dass Sie als Eltern und Ihr als Schülerinnen und Schüler gut auf diese Situation von uns vorbereitet wurdet; sollten Sie dennoch Fragen haben, so rufen Sie bitte an, Ihr Schülerinnen und Schüler kommt einfach vorbei - wir werden alles klären.

Sicherlich ist ein positiver Aspekt der Zusammenlegung von Franz-Dinnendahl- und Helene-Lange-Realschule, das nun täglich ein Mitglied der Schulleitung "vor Ort" und ansprechbar ist. Und damit sind wir bei meiner Person: mein Name ist Wilfried Gallheber und ich bin der 1. Realschulkonrektor der FDS, unterrichte die Fächer Deutsch, Religion und Politik, werde die Schule kommissarisch leiten und freue mich auf das Kennenlernen.

Außerdem werden in diesem Schuljahr noch folgende Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule unterrichten: Frau Ernst (Chemie, Biologie, Sport), Herr Elmer (Deutsch, Kunst, Praktische Philosophie), Frau Gall (Englisch, Deutsch, Politik), Herr Hausdorf (Informatik), Frau Jaschinski (Mathematik, Erdkunde, Geschichte, Politik), Frau Rading (Mathematik, Physik), Frau Unger (SoWi), Frau Versmold (Deutsch, Biologie, Geschichte, Kunst) und Frau Zirh-Schöttler (Französisch). Herr Führer wird weiterhin dien IT-Bereich in der Schule unterstützen und Herr Gehls ist so nett, sich weiterhin um die Versorgung mit Snacks und Getränken in den Pausen zu kümmern.

Alle weiteren Informationen werden Sie / werdet Ihr in den nächsten Tagen erhalten - dies soll uns allen den Start in das Schuljahr 2015/16 erleichtern!

In der Hoffnung auf eine konstruktive, positive Zusammenarbeit aller an unserer Schule verbleibe ich Ihr / euer

W. Gallheber
1. Realschulkonrektor

 
Auszug der Helene-Lange-Realschule Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 19. Februar 2015 um 09:06 Uhr

Seit Beginn des 2. Halbjahres ist die Helene-Lange-Realschule wieder in ihr Schulgebäude am Lenneplatz zurückgezogen. Die dort Anfang November festgestellte Schadstoffbealstung liegt nun nicht mehr vor, so dass das Schulgebäude wieder genutzt werden kann. Einige Schülerinnen und Schüler sind richtig traurig, dass unsere Gäste wieder weg sind. Es war doch die ein oder andere Freundschaft seit November geknüpft worden...

Für die FDS und unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bedeutet das, dass wir im nächsten Schuljahr nun definiftiv am Lenneplatz für das letzte Jahr eine Heimat finden werden.

 
Auslaufprozess der FDS Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 04. Januar 2015 um 10:08 Uhr

Eine Mitteilung der Verwaltung bezüglich des weiteren Auslaufprozesses Bochumer Haupt- und Realschulen wurde am 2. Dezember 2014 durch den Ausschuss für Schule und Bildung und am 5. Dezember durch die Bezirksvertretung Bochum-Ost zur Kenntnis genommen. Die Mitteilung ist unter folgendem Link zu finden: https://session.bochum.de/bi/vo0050.php?__kvonr=7057866&voselect=6695. Damit stehen auch die letzten Schritte auf dem Weg des Auslaufens unserer Schule fest. Die Mitteilung beschreibt u.a. den weiteren Prozess des Auslaufens der FDS: So werden die beiden jetzigen Klassen 8 als Klassen 9 zum Schuljahr 2015/16 der Anne-Frank-Realschule angeschlossen. Die jetzigen Klassen 9 werden zum Schuljahr 2015/16 als Klassen 10 an den Schulstandort am Lenneplatz (ehem. kath. Hauptschule) wechseln, bleiben aber Schülerinnen und Schüler der FDS. Da die Helene-Lange-Realschule am Ende des Schuljahrs 2014/15 endgültig geschlossen wird, nimmt die FDS an ihrem neuen Standort die beiden jetzigen Klassen 9, dann 10, der HLS zum Schuljahr 2015/16 auf. Somit hat die FDS am Standort Lenneplatz dann insgesamt nur noch vier Klassen 10. Da die HLS wegen der Sperrung ihres Schulgebäudes bereits seit Anfang November als Gast im Gebäude der FDS an der Unterstraße aufgenommen wurde, lernen sich die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen schon kennen. Das ist sicherlich ein positiver Nebeneffekt der doch ungewöhnlichen Situation.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3